NEWS / BLOG auf DICKE-AERSCHE.DE

UK-Flag Click here to access my english BLOG US-Flag

Anzeige:
blog.dicke-aersche.de in 2D-QR-Barcode T-Shirt Shop von Dicke-Aersche.de blog.dicke-aersche.de in 2D-QR-Barcode



search 2013 adfgs

Bilder, Bilder, Bilder

2011-11-17, 02:30 CEST

Das Hobby No. 1 bleibt die Fotografie für mich zur Zeit. Ich mache schon recht viel in dem Umfeld, pappe aber nicht mehr ganz so viel raus wie früher. Zeitmangel und akute Faulheitsanfälle (ich gebe nur sauber editiertes Zeug raus, gecroppt, mit Logo, Exif-Daten angepaßt usw.) verhindern das so manches Mal. Doch dann kommen die Begegnungen der 3. Art. Das Schloßstraßen-Management von Berlin-Steglitz wollte eins meiner Bilder haben, nämlich dieses:

Schloßstraßen-HDR von 2010

Der Kontakt kam merkwürdigerweise über die Kommentar-Funktion des Blogs zustande. Vielleicht sollte ich nochmal sagen: Mails an u w p AT d i c k e – a e r s c h e . d e kommen wirklich an! (Die Leerzeichen dazwischen weg und das @-Symbol für “AT”) Wie auch immer, wir wurden uns schnell einig und ich gab eine Bild-Lizenz mit der Bedingung: das Logo unten links muß zu sehen sein, darf nicht übertüncht oder weggeschnitten werden. In einem Zeitungsbeitrag (Seite 7) ist es auch ordentlich erschienen, aber im Werbeplakat sieht es so aus:

Plakat zur langen Nacht der Schloßstraße 2011

(Sorry für die miese Qualität, das Plakat hing hinter Glas, es war nacht und ich hatte nur mein Handy mit). Genauer kann man es hier sehen. Ärgerlich, natürlich wurde das Foto rausgezoomt und das Logo weggeschnitten. Nun hätte man viel Wind darum machen können, ich nehme mal an, daß es nicht absichtlich passiert ist. Anwälte würden jetzt schon gierig mit den Füßen stampfen, aber ich sehe das etwas gelassener. Die Plakat-Kampagne ist fast nicht sichtbar, warum auch immer, vielleicht war die Zeit zu kurz. Es ist nur schade, weil ich mir Werbung für meine Bilder erhofft hatte (die haben mein Bild schließlich zu einem Schnäppchenpreis bekommen). Naja, wir werden sehen. Ich werde mir die beworbene Veranstaltung am Samstag (19.11.2011, um es nochmal genau zu erwähnen) mal ansehen, vielleicht hängen da ja ein paar Plakate…

Aber wo wir schon bei Bildern sind, hier noch ein paar:

Schiffs-HDR, Fuerteventura 2011Spidy, Fuerteventura 2011Grashüpper, Fuerteventura 2011Flughummel, Fuerteventura 2011

Letztere 3 kriegt man auch in einer neuen, eigenen Gallery, ich habe da mal ein paar Insekten unseres letzten Fuerteventura-Urlaubs (siehe auch letzter Blogeintrag)abgeworfen. Größtenteils sind es bisher die Hummeln, aber ich habe auch noch ein paar Spinnenbilder, mal sehen, wann ich dafür Zeit habe.

Dann hatte Sven von Death Valentine rumgenörgelt, daß die Bilder vom letzten Gig im August nirgends auftauchen. Nun tun sie’s:

Gallery Death Valentine, 2011, Café Tonart, Berlin

Auch in einer eigenen Sub-Gallery. BTW, die Bilder von Meikel, auf denen seine Haare fliegen: ein Stand-Ventilator war von unten direkt auf ihn gerichtet, aber das sah so geil aus, da mußte ich einfach mehr Bilder von machen und die auch alle raushauen!

So, ich hoffe, das genügt für’s erste. Uff. Einen Blog-Eintrag pro Monat! Mir schmerzt die Hand! :)

3 Kommentare zum Artikel “Bilder, Bilder, Bilder”

  1. Konsul u. Gräfi

    Hallo Udo!

    Herzlichen Glückwunsch, dass man Deine Photokunst nun endlich entdeckt hat; wir freuen uns mit Dir und drücken Dir die Daumen, dass es noch viiieele weitere Interessenten geben wird ;-)

    Ein ganz besonderes Lob gibt es von uns für Deine Hummelbilder – wirklich perfekt, Applaus-Applaus!!

    Wie hast Du die Kolibris dazu gebracht, die Hummelkostüme anzuziehen :-)

    Liebe Grüße von Gräfi und Konsul

  2. UWP

    Dankedanke, aber entdeckt wäre zu viel gesagt. Da man das Foto ja nur wenig genutzt hat (habe knapp 5 Plakate gesehen), hat mir die Aktion wenig gebracht, sogar das Geld von der tollen Schloßstraßengesellschaft steht noch aus. Lief also extrem unrund.

    Und die Hummeln: also wenn man bedenkt, daß ich weit über 1000 Bilder von denen habe und wirklich nur knapp 30 oder so halbwegs was geworden sind, da könnt ihr sicher sein, daß das ganz schön an den Nerven zerrt. Ich wäre froh gewesen, die Hummeln hätten das Kolibri-Kostüm ausgezogen und wären weniger unruhig rumgewitscht. Aber die Natur macht einfach, was sie will! Hält sich nicht an eherne Foto-Gesetze! *anpranger*

  3. UWP

    Nachtrag: das Schloßstraßenmanagement hat immerhin mittlerweile gezahlt…

Kommentar schreiben


5 × = dreißig

Kategorien

Archiv

August 2017
M D M D F S S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
-->


Blog-Seiten aufgerufen seit 9. Januar 2006:
digit digit digit digit digit digit digit digit
  Impressum